1 / 9

Am Starnberger See (1)

Welcher Begriff hat etwas mit dem Segeln zu tun? Wähl aus jeder Gruppe ein Wort aus.

Manuskript

BASTI:
Servus, liebe Leute. Wir sind hier am Starnberger See. Wir gehen heute mit dem Andi segeln, weil der kann das als Einziger von uns. Wir sind hier umgeben von Bonzenvillen, und da hinten ist irgendwo der König Ludwig II. gestorben, aber das interessiert uns nicht. Wir haben Spaß auf dem Segelschiff. Auf geht’s!

ANDI:
Ab an Bord! Stolper nicht, mein Freund.

BASTI:
Quinn, ich helf dir!

ANDI:
So, auf geht’s!

ALLE:
Leinen los!

ANDI:
Basti, schmeiß ihm mal das Bugseil zu.

BASTI:
Aye, aye, Käpten!

TOBI:
Okay, Leute, es ist lange her, dass ich auf einem Segelboot war. Ich hab keine Ahnung, wie das funktioniert. Ist das das Lenkrad eigentlich, oder?

ANDI:
Das ist das Ruder.

TOBI:
Andi, darf ich das Ruder einmal übernehmen?

ANDI:
Du darfst gern das Ruder mal übernehmen, aber du musst jetzt aufpassen, dass das Segel sich immer schön bläht.

BASTI:
Ich spür den Fahrtwind.

ANDI:
Da ist null Wind. Das ist ’ne Flaute.

BASTI:
Wir brauchen mehr Wind!

TOBI:
Jetzt! Und jetzt ziehen! Vorsicht, Kopf einziehen! Noch mehr, oder was?

ANDI:
Ja, ja.

BASTI:
Glaub, wir sind richtig schnell.

TOBI:
Okay, und was ist, wenn ich jetzt voll nach da ziehen würde?

ANDI:
Dann machen wir a Wende.

TOBI:
Können wir das mal ausprobieren?

ANDI:
Ja, da müssen wir aber erst uns absprechen. So, Tobbz, du bist mein Vorschoter. Das ist das Segel da vorne. Du lässt einfach dieses Seil los und ziehst hier, was das Zeug hält. Aber erst wenn ich sage: „Jetzt!“

TOBI:
Hier loslassen und da ziehen?

ANDI:
Genau.

TOBI:
Sicher, mehr nicht?

ANDI:
Richtig.
Klar zur Wende! Jetzt!

BASTI:
Hart Steuerbord!

ANDI:
Zieh, zieh, zieh, zieh, zieh, zieh, zieh!

TOBI:
Geht nicht weiter!

ANDI:
Nee, nee, dann lassen wir das. Und jetzt!

TOBI:
Wow, ganz schön wacklig. Basti, du bist schon seekrank, hä?

BASTI:
Oh, mir geht’s gar nicht gut heute irgendwie ...
Jetzt fahren wir übern See, übern See. Jetzt fahren wir übern … Das ist ein Hit!
Man denkt gar nicht, wir sind hier am Starnberger See, sondern irgendwo aufm Meer, Mittelmeer oder im Atlantik … Ist wie Urlaub.

QUINN:
Mann über Bord!

BASTI:
Servus, liebe Leute, wir sehen uns bei der nächsten Folge! Ich hoffe, bis dahin bin ich wieder an Land und trocken. Servus!

Welches Wort passt zum Segeln?
Welches Wort passt zum Segeln?
Welches Wort passt zum Segeln?

0 von 3 Aufgaben gelöst0 erhaltene Punkte.

1 / 9