1 / 9

Was passt? (1)

Wähl zu jedem Wort das passende Bild aus.

Manuskript

BASTI:
So, liebe Freunde, wir stehen hier an der Oper in München. Und hinter uns ist die
Maximilianstraße, die teuerste Straße Münchens, vielleicht die teuerste Straße
Deutschlands. Und wir schauen heute mal Leuten zu, wie sie in der Vorweihnachtszeit
Geschenke einkaufen.
Mörder, ’ne Lederjacke mit Nerzkragen. 21 900 Euro!

THOMAS:
’tschuldigen Sie, darf ich Ihnen kurz eine Frage zu Weihnachten stellen?

PASSANTIN:
Nein, ich hab eigentlich keine Zeit!

DENNIS:
Panik! Weihnachten!

PASSANTIN:
Ne!

DENNIS:
Weihnachten, eine Frage?

THOMAS:
Dürfte ich Ihnen schnell ’ne Frage zu Weihnachten stellen? Was war denn das schönste Weihnachtsgeschenk, das Sie jemals bekommen haben?

PASSANT:
Daran kann ich mich nicht mehr erinnern.

PASSANTIN:
Das schönste Geschenk war ein Hund!

PASSANTIN:
Eine Karte für Fußballspiel von FCB!

PASSANTIN:
Ein Schlafanzug aus Flanell und dazu ein Buch: „Die Burg der Abenteuer“.

PASSANT:
Ein Tannenbaum!

PASSANT:
Ich könnte Ihnen jetzt sagen, was das schönste Weihnachtsgeschenk ist, das ich jemals verschenkt habe! Ja, das war von meinem ersten verdienten Geld ein Ring an meine Mama!

DENNIS:
Was war das schönste Geschenk, was Sie jemals zu Weihnachten geschenkt bekommen haben?

PASSANT:
Liebe!

DENNIS:
Ja, sehen Sie, der hat’s wirklich erkannt! Ja, der hat’s erkannt!

BASTI:
Was bedeutet für Sie Weihnachten?

PASSANTIN:
Ruhe, Erholung, Pause!

DENNIS:
Was bedeutet Weihnachten für Sie?

PASSANTIN:
Weihnachten: Stress!

THOMAS:
Welches Auto kostet 39 … 40 000 Euro?

BASTI:
Ich würde mal sagen, ’n schöner Kleinwagen.

THOMAS:
Ja, im Vergleich zu ’ner Kette …

BASTI:
Die Halskette trägst du eh nur einmal im Jahr, wenn’s hochkommt, und ansonsten
liegt’s im Safe zu Hause, und man weiß, dass man’s hat, aber wirklich tragen tut man’s
nicht.

THOMAS:
Okay, schauen wir mal weiter …

DENNIS:
Wann haben Sie das letzte Mal für einen geliebten Menschen etwas gebastelt zu
Weihnachten, anstatt was zu kaufen?

PASSANTIN:
Des is scho sehr lang her.

DENNIS:
Ungefähr?

PASSANTIN:
Also mindestens zehn Jahr’.

PASSANTIN:
Früher hat man schon mal gebastelt, aber jetzt nimmer.

PASSANTIN:
Zählt Schal stricken?

DENNIS:
Ja!

PASSANTIN:
Dann vor ’nem Jahr.

PASSANTIN:
Kalender bastle ich immer!

DENNIS:
Jedes Jahr?

PASSANTIN:
Eigentlich ja, mit Fotos.

DENNIS:
Schön, ich danke Ihnen!

PASSANTIN:
Bitte!

DENNIS:
Eine Frage, eine ganz kurze Frage …

BASTI:
Was bedeutet für euch Weihnachten? Einfach nur gut ausschauen? Oder mehr? Feiert ihr zusammen? Oder seid ihr dann schon wieder getrennt? Keine Antwort …

die Tannenbäume
die Weihnachtsbaumkugeln

0 von 2 Aufgaben gelöst0 erhaltene Punkte.

1 / 9